Krankensalbung

„Muss ich auch wandern in finsterer Schlucht, ich f├╝rchte kein Unheil, denn du bist bei mir.“ Ps 23,4
Viele haben eine negative Konnotation mit diesem Sakrament, weil sie denken, dass der Empfang eine Art Todesurteil sei. Dabei ist das Gegenteil richtig: die Krankensalbung ist  eine Art Lebensversicherung. Sie schenkt Frieden, Trost und Kraft und verbindet den Kranken in seinem Leiden und in seiner Situation auf eine tiefe Weise mit Jesus Christus.


Die Krankensalbung ist ein Zeichen der Hoffnung und soll dem Christen helfen, seine Lage im Vertrauen auf Gott anzunehmen.