Gottesdienste am Sonntag
 

 

Samstag 18.30 Uhr Vorabendmesse 

Sonntag  10.00 Uhr Hl. Messe            

Sonntag  18.00 Uhr Hl. Messe            

 

Es gelten die aktuellen Covid-19 Verordnungen vom Land Berlin

 

 

 

 

 

 
Sprechzeiten Pfarrbüro
 

Büro 
St. Martin,

Nentwigstr. 1, 12621 Berlin-Kaulsdorf
Di.  10-12 Uhr
Do. 10-12 Uhr Pfarrsekretär
 

Telefon: 030 / 562 66 09

 

Zentralbüro 
St. Hildegard von Bingen 

Marzahn-Hellersdorf,
Kurze Str. 4, 10315 Berlin-Friedrichsfelde

Di. 10.00-12.00 Uhr 
Mi.  9.30-12.00 Uhr
Fr. 14.00-18.00 Uhr

Telefon: 030 / 643 84 970

Email:

 

 
 

Liebe Gemeindemitglieder, sehr geehrte Damen und Herren,

herzlich willkommen auf unserer Homepage.

 

Am 1. Januar 2022 wurde aus den bisherigen Pfarreien:

 

- "Maria, Königin des Friedens" in Biesdorf,

- "Zum Guten Hirten" in Friedrichsfelde/Karlshorst,

- "St. Martin" in Kaulsdorf und 

- "Von der Verklärung" des Herrn in Marzahn

 

unter Beibehaltung der bisherigen Gemeinden

mit ihren Kirchenpatronen

die neue Pfarrei:

 

- "St. Hildegard von Bingen

  Marzahn-Hellersdorf"

 

mit dem Pfarrzentrum Friedrichsfelde

gegründet.

 

 

 

 

 

                                                                                                         

Druckansicht öffnen
 

Kolpingfamilie

Die Kolpingfamilie St. Martin Kaulsdorf ist eine von ca. 2800 Kolpingfamilien in Deutschland mit 275.000 Mitgliedern und ein Teil des deutschlandweiten Kolpingwerkes, dessen Gründung auf den seligen Adolph Kolping (1813-1865) zurückgeht. Gleichsam einer Familie, wie Schwestern und Brüder, fühlen sich die Mitglieder besonders mit allen Kolpingschwestern und -brüdern auf der ganzen Welt durch das internationale Kolpingwerk verbunden. Das äußere Kennzeichen von Kolpinggruppen ist vor allem das schwarz-orange Banner mit dem großen "K", welches jede Kolpingfamilie als Zeichen ihrer eigenen Identität besitzt.


Das Wirken der Kolpingfamilie will geprägt sein vom Geiste Jesu und des Gründungsvaters, und vor allem durch soziale und caritative Mitarbeit in der Gemeinde, durch ständige Weiterbildung in allen Bereichen des täglichen Lebens und nicht zuletzt durch die Solidarität mit den Christen, besonders den Kolpingfamilien in der ganzen Welt.


Die Kolpingfamilie der Pfarrei St. Martin trifft sich jeden 1. und 3. Freitag im Monat. Beginn jeweils um 19.00 Uhr mit der Abendmesse.

Hier das Programm für das 2. Halbjahr 2020:

Kolping 2. Halbjahr 2020 DeckblattKolping 2. Halbjahr 2020 Programm